Sie befinden sich hier: > Startseite > Neues > Chronik 2018
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Rückblick auf das Jahr 2018


28.01.2018 - 60.Geburtstag Peter Dornick

Wieder einmal stand ein runder Geburtstag eines Vereinsmitgliedes an. Den Anfang für 2018 machte unser langjähriges Vereinsmitglied Peter Dornick am 28.01. mit seinem 60. Geburtstag. Eine kleine Abordnung des Vereins besuchte das Geburtstagskind zu Hause, gratulierte ihm zu seinem Ehrentag und dankte Peter für seine sehr lange und zuverlässige Unterstützung des Vereins. So verbrachten wir einen schönen Vormittag im Kreise der Familie und Freunde.


02.02.2018 - Jahreshauptversammlung der FFw Cämmerswalde

Die Freiwillige Feuerwehr Cämmerswalde führte zu Beginn dieses Jahres, am 2. Februar, ihre Hauptversammlung im "Haus des Gastes" in Cämmerswalde durch. Natürlich waren wir mit dabei und eröffneten die Veranstaltung um 19.30 Uhr mit einem Musikstück, bevor Versammlungsleiter, Kamerad Göhler, alle begrüßte und die Tagesordnung bekannt gab.
Zuerst gab der Wehrleiter, Kam. Robert Aehnelt, einen Rückblick auf das vergangene Jahr und wertete die Einsätze und Dienste aus, gab Informationen zum aktuellen Stand der Feuerwehr sowie der Ausbildung.
Nach einem weiteren Marsch unseres Orchesters stellte unser Orchesterleiter, Kam. Andreas Wagner, seinen Jahresbericht für das Jahr 2017 vor und gab ebenfalls einen Überblick über die geleistete Probenarbeit und absolvierte Auftritte. Danach spielte unser Orchester noch einige Stücke, wärend für das Abendbrot eine Pause eingelegt wurde.
Frisch gestärkt ging es weiter mit einer Grußrunde. Dabei sprachen u.a. Gemeindewehrleiter, Kam. Gerd Kriebel, und Bürgermeister, Peter Haustein. Danach wurden die Ehrungen und Auszeichnungen sowie Beförderungen vorgenommen. Andreas Wagner wurde befördert und erhielt eine Auszeichnung für seine 10-jährige-Tätigkeit in der FFw. Ebenfalls eine Auszeichnung für ihre 10-jährige-Tätigkeit in der FFw erhielten Denise Kaulfuß und Steve Wagner, neu aufgenommen in die Feuerwehr wurde Christiane Wagner. Für alle gab es viel Applaus.
Nachdem der offizielle Teil der Versammlung beendet wurde, spielten wir noch bis gegen 23.30 Uhr weiter und unterhielten die Kameradinnen und Kameraden mit unserer Musik. Dabei kamen auch unsere Sängerinnen, Cordula Zimmermann und Marina Schlesier, zum Einsatz.


03.02.2018 - 60. Geburtstag Bärbel Glöckner

Am Samstag, den 3. Februar 2018, feierte Bärbel Glöckner ihren 60. Geburtstag im Haus des Gastes in Cämmerswalde. Während Bärbel mit Familie und Freunden schon mittags anfing, waren wir ab 15.00 Uhr zur Feier herzlich willkommen. Angela Kaulfuß und Andreas Wagner besuchten die Jubilarin und überbrachten einen Blumengruß sowie einen Essen-Gutschein vom Musikverein. Anschließend waren sie zum Kaffeetrinken eingeladen und gegen 18.00 Uhr traten sie den Heimweg an. Dankeschön nochmal für die Einladung, Bärbel!


24.02.2018 - Fasching für Jedermann im HdG

Am Samstag fand die letzte Faschingsveranstaltung des CCC unter dem Motto "Schule" statt. In einem sehr schönen Programm erfolgte ein Streifzug durch den Schulalltag. Die Zuschauer waren alle sehr begeistert von den vielen Darbietungen des CCC. Im Anschluss spielte unser Orchester noch 2 Stunden für die Besucher, um diese mit böhmischer Blasmusik, aber auch mit Stimmungshits, zu unterhalten. Kräftig wurde das Tanzbein geschwungen. Auch die Musiker hatten sich kostümiert und großen Spass bei dieser Veranstaltung.




10.03.2018 - Jahreshauptversammlung des Musikverein 2017

Am Samstag, den 10. März 2018, fand unser Jahresabschluss 2017 im Haus des Gastes Cämmerswalde statt. Bevor wir zum gemütlichen Teil kamen, begrüßte unser Orchesterleiter, Andreas Wagner, alle anwesenden Gäste und eröffnete die Jahreshauptversammlung. Nachdem er die Tagesordnungspunkte vorgetragen hatte, gab Simone Möckel, die stellvertretende Vereinsvorsitzende, den Rechenschaftsbericht des Vorstandes für das Jahr 2017 ab. Sie gestaltete den Bericht sehr interessant und kurzweilig. Im Anschluss daran verlas Denise Kaulfuß den Kassenbericht von 2017, welcher danach von der Revisionskommission, vertreten durch Gabriele Wagner, bestätigt wurde. In diesem Jahr wurde auch ein neuer Vorstand gewählt neue Vereinsvorsitzende wurde Simone Möckel. Nach dem offiziellen Versammlungsteil gab es für alle ein reichhaltiges Abendessen, nach einer Vorsuppe konnte man sich eines der drei angebotenen Gerichte wählen. Für die Unterhaltung an diesem Abend sorgte Manfred Bieber mit seinen Liedern und Witzen aus dem Erzgebirge. Des Weiteren wurden die Chronik-Ordner aus dem letzten Jahr in Umlauf gegeben Gegen 24.00 Uhr klang der Abend so sukzessive aus.


17.03.2018 - Konzertbesuch in Fronrot bei Peter Schad

Auch in diesem Jahr fuhren einige unserer Musiker zu einem Konzert von Peter Schad. Los ging es am Samstag gegen 9.00 Uhr in Cämmerswalde. Diesmal waren wir bereits gegen 15.00 Uhr am Veranstaltungsort namens Bühlertann. Nachdem wir unsere Quatiere bezogen hatten, war noch Zeit für eine kleine Stadtbesichtigung.



Nach einem schönen Abendessen in unserem Quartier "Zum Stern" , machten wir uns auf den Weg zum Veranstaltungsort und erreichten diesen nach 10 Minuten Fußmarsch. Püntklich um 20.00 Uhr hieß es: Bühne frei für Peter Schad und seine Oberschwäbischen Dorfmusikanten! Peter begrüßte uns sogar als am weitesten angereiste Gäste. Wir erlebten ein wunderschönes Konzert und viele schöne Gespräche mit Peter Schad und seiner Frau Maria.



Nach einem reichhaltigen Frühstück traten wir am nächsten Tag die Rückreise an und wurden vom Schnee überrascht. Unsere Heimreise dauerte deshalb viel länger als geplant - erst gegen 17.00 Uhr erreichten wir Cämmerswalde. Es war - wie bereits im vergangenen Jahr - ein schönes Konzerterlebnis.


17.03.2018 - 60. Geburtstag von Ingrid Wagner

Am 17. März feierte unser Vereinsmitglied, Ingrid Wagner, ihren 60. Geburtstag. Eine kleine Delegation des Musikvereins überbrachte unsere Glückwünsche und bedankte sich für die geleistete Arbeit - vorallem beim Vereinsfest. Seit vielen Jahren unterstützt Ingrid das Küchenteam zum Vereinsfest - dafür auch an dieser Stelle herzlichen Dank.


25.03.2018 - 60. Geburtstag von Andreas Goletzki

Und weiter geht es mit einem Geburtstag, diesmal feierte unser ehemaliger Schlagzeuger, Andreas Goletzki, Geburtstag. Es war der Sonntagvormittag des 25.03.2018 und der Tag nach der Zeitumstellung auf Sommerzeit. Zum Glück hatten unsere Vorstandsmitglieder, Horst Glöckner und Simone Möckel, ihre Uhren richtig gestellt und waren pünktlich um 10:00 Uhr in Cämmerswalde, denn hier waren sie von unserem Vereinsmitglied Andreas Goletzki eingeladen, der bereits am 16.03.2018 seinen 60. Geburtstag gefeiert hatte, aber zu diesem Zeitpunkt mit seiner Frau verreist war. Jedenfalls überbrachten die beiden dem Geburtstagskind die Glückwünsche des Vereins sowie Blumen und ein Geschenk. Der Vormittag war, trotz kleiner Runde, recht kurzweilig. Erst einmal wurde auf Andreas angestoßen und seine Frau Sabine hatte kleine Häppchen vorbereitet. Horst und Andreas schwelgten in alten Zeiten und erzählten lustige Begebenheiten aus dem Vereinsleben, wobei unsere neue Vorsitzende Simone staunte, was doch im Verein schon so alles los war. Der Vormittag verging so wie im Flug und wird uns in guter Erinnerung bleiben. 20. - 22.4.2018 - Probenwochenende und Abschlusskonzert mit Peter Schad

In der Zeit vom Freitag, den 20. April, bis Sonntag, den 22. April 2018, führten wir unser diesjähriges Probenwochenende in Cämmerswalde durch. Erneut hatten wir uns den Leiter der Oberschwäbischen Dorfmusikanten, Peter Schad, als Gastdirigent eingeladen. Los ging es am Freitagabend mit zirka 2 Stunden Probe und gleich einigen neuen Titeln aus der Feder unseres Gastes.



Am Samstag trafen wir uns bereits um 9.00 Uhr wieder im Haus des Gastes und weiter ging es mit dem Einstudieren neuer Titel. Natürlich haben wir auch an bereits bekannten Musikstücken gearbeitet. Nach einer Mittagspause kamen auch Cordula und Marina mit hinzu und nun ging es mit Gesang weiter. Wir haben gegen 16.00 Uhr unsere Arbeit beendet und wir waren doch recht froh, denn es war für Alle sehr anstrengend.



Den Tag ließen wir am Abend in der Gaststätte "Heidelberg" in Seiffen ausklingen. Bei Bier und einem guten Essen drehten sich die Gespräche um Fragen der Blasmusik in Ost und West.



Für den Sonntag hatten wir zum Frühlingskonzert ins Haus des Gastes eingeladen. Pünktlich um 10.00 Uhr erklang der 1. Ton vor ausverkauftem Haus und einem sachkundigen Publikum. Mit einem Reigen schöner Melodien wurde das Publikum von uns bis gegen 13.30 Uhr unterhalten und dabei gab es noch eine Überraschung für uns alle. Unsere Nachwuchsklarinettistin Elisabeth Möckel trat solistisch auf und erhielt ein großes Lob von Peter Schad und viel Beifall sowohl von allen Musikern und dem Publikum. Bald danach trat auch Peter Schad seine lange Heimreise an und wurde von uns verabschiedet. Uns hat dieses Wochenende eine Menge an neuen Ideen gebracht, die wir zukünftig in unserer Arbeit nutzen wollen. Wir bedanken uns in besonderem Maße bei all unseren Helfern vom Musikverein und den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Cämmerswalde, die zum Gelingen beigetragen haben. Ebenso möchten wir uns bei Peter Schad bedanken, der uns an diesem Wochenende den Weg zu einer guten Blasmusik gezeigt hat.

28.04.2018 - Landkreislauf

Am Samstag, den 28. April 2018, fand der 26. Landkreislauf des Kreissportbundes Mittelsachsen e.V. statt. Der Veranstaltungsort in diesem Jahr sollte Cämmerswalde sein. Dafür bekam unser Bürgermeister, Peter Haustein, bereits im letzten Jahr, als der Landkreislauf in Mittweida stattfand, symbolisch den Staffelstab überreicht. Am Vormittag fand eine Wanderung rund um Cämmerswalde statt, außerdem konnten sich die Kids auf der Hüpfburg des Kreissportbundes Mittelsachsen und des Döbelner SV austoben. Ab 11.15 Uhr gingen die Vereins- und Grundschulstaffeln an den Start, bevor 11.35 Uhr die Bambini- und Kindergartenstaffeln dran waren. Nahezu jeder Verein des Ortes war in die Organisation, Bewirtschaftung oder Unterhaltung eingebunden. Natürlich hatten auch wir die Möglichkeit uns kurz zu präsentieren. So spielten wir vor dem Start des Hauptlaufes ab zirka 13.00 Uhr für eine Viertelstunde einige Titel aus dem Repertoire. Im Anschluss tanzten die Mädels vom Faschingsclub einen Schuhplattler. Um 13.30 Uhr war es dann endlich soweit und der Hauptlauf begann. Es gingen 75 Staffeln á 8 Personen an den Start. Darunter natürlich auch einige Staffeln aus Cämmerswalde. Aus unseren Reihen startete Denise Kaulfuß in einer Feuerwehrstaffel mit und lief die 3,5 km Runde. Gegen 16.30 Uhr waren dann alle Läuferinnen und Läufer im Ziel und die Veranstaltung wurde bei schönstem Sommerwetter beendet und war mit 600 Läufern im Hauptlauf echt gelungen.




30.04.2018 - Maibaumsetzen in Cämmerswalde

Am 30. April 2018 war es wieder soweit - wir trafen uns zum Maibaumsetzen in Cämmerswalde. Gemeinsam bauten wir die Technik auf, um dann 19.00 Uhr das Setzen des Maibaumes durch den Jugendklub musikalisch zu umrahmen. Danach spielten wir im Foyer des "Hauses des Gastes" noch einige Stunden für die zahlreichen Gäste, die bei schönem und sonnigem Wetter gekommen waren und in gemütlicher Runde unseren Melodien lauschten.



01.05.2018 - Maibaumsetzen in Müdisdorf

Auch in diesem Jahr waren wir nach Müdisdorf eingeladen, um bei der Freiwilligen Feuerwehr den Frühschoppen mit Maibaumsetzen musikalisch zu umrahmen. Nachdem es am Abend vorher noch sehr angenehme Temperaturen gab, war es in Müdisdorf wieder mal kalt, aber daran haben wir uns in den letzen Jahren schon etwas gewöhnt. Gegen 11.00 Uhr wurde der Maibaum errichtet. Davor erfolgte die Auszeichnung eines Kameraden für seine nunmehr 60 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Unser Frühschoppen dauerte noch bis 13.00 Uhr und natürlich spielten wir zum Schluss die beiden Lieblingslieder der Müdisdorfer "Drei weiße Birken" und "Alte Kameraden"..





19.05.2018 - Ständchen in Heidersdorf

Am 19. Mai waren wir zum 70. Geburtstag von Dieter Zimmermann eingeladen. Mit einem Ständchen überbrachten wir unsere Glückwünsche. Sehr gern spielten wir noch einige Stunden unsere bömischen Melodien. Nach einem guten Essen traten wir gegen 19.00 Uhr unsere Heimreise an.

26.05.2018 - Wandertag des Musikverein

Auch in diesem Jahr gab es eine Veranstaltung für alle Mitglieder des Musikvereins. Diesmal trafen wir uns am 26. Mai zu einer gemeinsamen Wanderung. Treffpunkt war 15.00 Uhr auf der Ringelstraße. Alle Mitglieder, die gut zu Fuß waren starteten zu unserer Wanderung, die uns über Berge und Täler bis zum Ökobad in Rechenberg führte. Mit etwas Verspätung erreichten alle unser Ziel, wo wir bereits von allen anderen Mitgliedern erwartet wurden. Solch eine Wanderung macht natürtlich hungrig und durstig und deshalb war der Grill bereits heiß und das Bier kalt. Ein reichhaltiges Essen wartete auf uns und wir langten natütlich kräftig zu. Frisch gestärkt packten wir unsere Instrumente aus und unterhielten alle Anwesenden ca. 1 Stunde mit böhmischer Blasmusik. Danach saßen wir noch etwas gemühtlich beisammen, bevor wir den Heimweg antraten. Herzlichen Dank an die Organisatoren, besonders an Simone, unsere Vereinvorsitzende. Es war für alle ein schöner Tag.




27.05.2018 - Hoffest in Colmnitz

Erstmalig wurden wir zum Hoffest der Firma Schneider in Colmnitz eingeladen. Als wir am Veransraltungsort ankamen, waren wir doch etwas überrascht von der Größe dieser Veranstaltung. Nachdem wir dann unsere Technik aufgebaut hatten, begannen wir pünktlich den zweistündigen Früphschoppen. Das Publikum war sehr aufgeschlossen und spendete viel Beifall. Auch einzelne Musikwünsche wurden von uns erfüllt. Insgesamt war es ein gelungener Auftritt und es war endlich auch einmal warm - keiner der Musiker musste frieren.



23.06.2018 - Feier zum 40. Geburtstag Cordula Zimmermann

Am Samstag, den 23. Juni 2018, waren wir bei unserer Sängerin Cordula Zimmermann zur Nachfeier ihres 40. Geburtstages eingeladen. Cordula hatte bereits im November des vergangenen Jahres ihren Geburtstag, wollte aber bei etwas wärmeren Temperaturen als im November feiern, aber an diesem Tag war es ähnlich kalt. Doch Cordula hatte vorgesorgt und das Zelt beheizt. So stand einer schönen Feier mit allen Gästen nichts mehr im Wege. Natürlich haben wir zunächst ein Ständchen gespielt und noch einmal gratuliert. Danach dauerte es gar nicht lange und es wurde ein leckeres Essen eingenommen. Später eröffneten wir die abendliche Unterhaltung mit einem Reigen böhmischer Blasmusik, mit dem wir die Gäste bis 23.30 Uhr unterhielten. Noch einmal herzlichen Dank an Cordula für die Einladung, auch wir hatten sehr viel Freude an diesem Tag.



30.06.2018 - Vogelschießen in Burkersdorf

Am 30. Juni 2018 spielten wir zum Vogelschießen in Burkersdorf. Wir waren zum 1. Mal hier eingeladen und waren natürlich sehr gespannt. Los ging es um 14.00 Uhr auf dem kleinen Festplatz. Zahlreiche Gäste und Schützen hatten sich eingefunden. Wir spielten bis 17.30 Uhr und begleiteten das spannenende Duell der einzelnen Schützen. Zunächst erfolgte ein Preisschießen, dass über 2 Stunden dauerte, danach ging es sehr schnell, bis der neue "Schützenkönig" ermittelt war, es wurde in diesem Jahr eine Schützenkönigin. Auch wir hatten sehr viel Spass bei diesem Auftritt.




01.07.2018 - Jahrmarkt in Clausnitz

Schon wieder ist ein Jahr vergangen und es war wieder Jahrmarktzeit in Clausnitz. Nachdem der Frühgottesdienst beendet war, haben wir sehr schnell unsere Technik aufgebaut, um pünktlich mit dem Frühschoppen zu beginnen. Von Beginn an herrschte eine gute Stimmung unter den Zuhörern und das Tanzbein wurde kräftig geschwungen. Nach einer kurzen Pause gegen 12.00 Uhr, war dann auch Dietmar Schneider mit unserem Maskottchen "Egon" zur Stelle und drehte, unter dem Beifall der Gäste, einige Runden im Festzelt. Uns hat das natürlich sehr viel Spass gemacht und wir haben auch "Drei weiße Birken" gespielt - ein Lied, dass natürlich in Clausnitz nicht fehlen darf.



27.- 30.07.2018 Vogelschießen Cämmerswalde

Das 53. Volksfest mit Vogelschießen fand auch in diesem Jahr am letzten Juliwochende statt. Die Feierlichkeiten begannen am Freitag in Neuwernsdorf und am Samstag in Cämmerswalde mit einem Lampionumzug für die Kleinsten. Für die Einwohner von Neuwernsdorf spielten wir am Freitag nach dem Umzug noch 2 Stunden zur Unterhaltung auf dem Festplatz, kulinarisch unterstützt durch die Mitglieder des Löschzuges Neuwernsdorf. Leider fand auf Grund der hohen Brandgefahr in beiden Orten kein Höhenfeuer statt.



In diesem Jahr gab es noch ein besonderes Jubiläum. Wir feierten am Samstag 145 Jahre Feuerwehr und 140 Jahre Blasorchester. Zunächst trafen sich alle Mitglieder der Wehr zu einem gemeinsamen Fototermin am Gerätehaus, bevor im Festzelt die Feierstunde begann, die wir musikalisch umrahmten. Unser Wehrleiter gab einen kurzen historischen Überblick über die Entwicklung der Wehr und unser Orchesterleiter über die Entwicklung des Orchesters. Zahlreiche Nachbarwehren waren zum Gratulieren gekommen und mit einer Übung der Jugendfeuerwehr und einer Technikschau wurde das Jubiläum beendet. Nach einer kurzen Verschnaufpause trafen wir uns dann zum Lampionumzug.





Der Sonntag begann traditionell mit einem Frühschoppen beim Schützenkönig, Julien Springer. Pünktlich um 10.00 Uhr fing unser Konzert bei herrlichem Sommerwetter und doch sehr angenehmen Temperaturen an. Auch Musiker brauchen ab und zu etwas zum Essen, deshalb erhielten wir noch einen Imbiss für das Orchester und dann ging es zum Festumzug. Zunächst wurde das Schützenpaar abgeholt und danach ging der Umzug durch den Ort bis zur Festwiese, wo das Schützenpaar das diesjährige Vogelschießen eröffnete.




Der Festausklang fand traditionell am Montag statt. Beginn für uns war 19.30 Uhr. Die Veranstalter hatten keine Kosten und Mühen gescheut und in der Pause stellten 4 Fernsehmoderatoren ihre Sender und Programme vor. Mit stimmungsvollen Liedern und einem gelungenen Auftritt unseres Maskottchens "Egon" setzten wir den Abend fort. Auch dieses Jahr spielten wir die Lieder "Drei weiße Birken", "Steigermarsch" und "Slavonica-Polka" - diese gehören einfach zum Vogelschießen dazu. Dieser wunderschöne Abend endete gegen 00.15 Uhr - wir freuen uns schon heute auf das nächste Jahr sowie auf die dufte Stimmung und den Applaus.



17.08.2018 - 60.Geburtstag Frank Kaulfuß

Und wieder hatte ein Vereinsmitglied einen runden Geburtstag. Diesmal feierte Frank Kaulfuß seinen 60. Geburtstag. Am 17. August 2018 ging eine kleine Abordnung zur Feier in den Landgasthof "Jandusch". Pünktlich 18.30 Uhr überbrachten wir unsere Glückwünsche und Geschenke. Besonders bedankten wir uns bei Frank für sein Engagement zu den Vereinsfesten in den letzten Jahren. Danach gab es natürlich ein leckeres Essen und viele interessante Gespräche mit den anwesenden Gästen. Wir verbrachten einen sehr schönen Abend im Kreise von Freunden und Familie.

18.08.2018 - Konzert in Deutschneudorf

Zum ersten Mal traten wir im Seniorenhaus in Deutschkatharinenberg auf. Voller Spannung fuhren wir zu diesem Auftritt. Vom Veranstalter wurden wir herzlich begrüßt. Von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr erfreuten wir die Senioren mit unserer Musik, einem bunten Mix aus böhmischer Blasmusik und aktuellerer Musik. Bei herrlichem Sonnenschein verging die Zeit wie im Flug und gegen 17.30 Uhr machten wir uns nach einer kleinen Stärkung auf den Heimweg.



26.08.2018 - Museumsfest Hermsdorf

Erneut wurden wir zu den Museumstagen nach Hermsdorf in die "Schunkelscheune" eingeladen. Auch dieses Mal begann unser Konzert um 11.30 Uhr und ging bis 14.00 Uhr. Mit einem Strauß bunter Melodien, vorwiegend natürlich böhmische Blasmusik, aber auch Musik aus dem Erzgebirge, erfreuten wir das Publikum. Erneut gab es im Außengelände viele interessante alte Technik und Gewerke zu bestaunen.



02.09.2018 - Fahrzeugübergabe FFw Frauenstein

Am 2. September erhielt die Feuerwehr in Frauenstein ein neues Fahrzeug. Aus diesem Anlass erfolgte die feierliche Übergabe an diesem Tag. Viele Gäste waren erschienen um dies mitzuerleben. Wir haben diesen besonderen Moment musikalisch umrahmt und die Gäste zwei Stunden mit böhmische Blasmusik unterhalten.



21.09.2018 - Dankeschönveranstaltung des Musikverein

Am 21. September dieses Jahres trafen sich die Mitglieder des Musikvereins und der Freiwilligen Feuerwehr zu einer gemeinsamen Veranstaltung um 20.00 Uhr im Haus des Gastes Cämmerswalde. Wir wollten ganz einfach einmal allen fleißigen Helfern danken, die bei vielen Veranstaltungen im Hintergrund arbeiten und für uns eine große Hilfe sind. Ohne sie würde so manches nicht funktionieren. Los ging es mit einem leckeren Essen vom "Suppengrün" aus Nassau. Danach haben wir noch 2 Stunden musiziert und dann gemühtlich geplaudert. Einige traten den Heimweg erst am nächsten Morgen an. Es hat allen gefallen und wir hatten viel Spaß.



03.10.2018 - Veranstaltung des Kreisfeuerwehrverbandes in Mulda

Am 3. Oktober wurde von uns die Veranstaltung des Kreisfeuerwehrverbandes für die Alters - und Ehrenabteilung musikalisch umrahmt. Wir trafen uns um 9.00 Uhr und bauten unsere Technik auf, so dass pünktlich um 10.00 Uhr die Veranstaltung beginnen konnte. Diesmal wurden wir von Musikern aus Friedebach und Rechenberg unterstützt, da nicht alle unserer Musiker am Mittwoch da sein konnten. Danke an diese Musikkollegen. Von Beginn an herrschte eine gute Stimmung unter den Besuchern. Da unser Auftritt bis gegen 15.00 Uhr dauerte gab es natürlich auch ein Mittagessen und eine Pause für uns. Nach 2 Zugaben beendeten wir unseren Auftritt und traten die Heimreise an.

20.10.2018 - 27. Vereinsfest

Am 20.10. fand unser 27. Vereinsfest im Haus des Gastes Cämmerswalde statt. Ab 12.30 Uhr erfolgte der Einlass und bereits viele Gäste waren so zeitig da und nahmen ihre Plätze ein. Diesmal hatten wir als Gäste die Weißeritztal-Musikanten eingeladen. Diese spielten dann zunächst bis 16.00 Uhr und stimmten die Besucher musikalisch ein. Danach spielte unser Orchester bis gegen 19.00 Uhr böhmische Blasmusik. In diesem Jahr haben wir 2 neue Musiker in unseren Reihen begrüßt und das sind Dominic Göhler und Sido Hänig und natürlich musizierten wir auch gemeinsam einen Marsch. Gleichzeitig wurden für ihre 50-jährige Tätigkeit im Orchester Karin Kuttig, Andreas Sternol und Michael Wagner ausgezeichnet. Unsere treuen Fans erlebten einen schönen Nachmittag bei geselliger Musik. Mit dem Steigermarsch als Zugabe klang der Nachmittag dann entgültig aus.

Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Viele fleißige Helfer haben zum Gelingen unseres Vereinsfestes beigetragen. Herzlichen Dank.

Sage und schreibe 27 Jahre waren unsere Gäste uns treu,haben uns durch alle Höhen und Tiefen begleitet, vielen Dank! Wir freuen uns bereits auf das nächste Vereinsfest 2019.



17.11.2018 - 80.Geburtstag von Reinhold Bilz

Am 13. November feierte unser Ehrenmitglied, Reinhold Bilz, seinen 80. Geburtstag. Wir waren zu seiner Feier am Samstag, den 17.11., eingeladen und waren pünktlich 18.15 Uhr, mit einer kleinen Delegation des Vorstandes, in der Schwartenbergbaude Neuhausen. Wir überbrachten dem Geburtstagskind die Glückwünsche des Vereins sowie Blumen und ein Geschenk. Und dann gab es natürlich auch ein leckeres Abendessen, das allen gut schmeckte. Der Abend war, trotz kleiner Runde, recht kurzweilig und als Manfred Bieber mit seinem Akkordeon auftauchte, wurden viele seiner Lieder von den Anwesenden mitgesungen. Der Abend verging wie im Flug und wird uns in guter Erinnerung bleiben.



24.11.2018 - Musikantentreffen im HdG

Eine schöne Tradition ist das alljährliche Musikantentreffen im November. In diesem Jahr trafen sich die Orchester aus Friedebach, Voigtsdorf, Rechenberg-Bienemühle und Cämmerswalde bereits zum 29. Mal zum gemeinsamen Musizieren. Zu Beginn wurde die Polka "Am See" von allen gemeinsam gespielt. Danach stellte jedes Orchester seine schönsten Melodien vor. Ein sehr begeistertes Publikum spendete viel Beifall für alle Beteiligten. Am Ende des Konzertes wurde von allen Orchestern gemeinsam musiziert und dabei durfte natürlich der Steigermarsch nicht fehlen.



05.12.2018 - Ehrenmitglieder zum Kaffeetrinken

Am 5. Dezember trafen sich einige Mitglieder des Vorstandes des Musikvereins und unsere Ehrenmitglieder zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken im Cafe Entree in Cämmerswalde. Wir wollten mit unseren älteren Mitgliedern einen schönen Nachmitttag, auch als Dankeschön für ihre Unterstützung unserer Veranstaltungen, verbringen. Bei Kaffee, Kuchen und Eis verging die Zeit wie im Flug. Natürlich haben wir auch gemühtlich geplaudert und so manche Geschichte erzählt. Es hat uns allen gefallen und wir hatten viel Spaß.



15.12.2018 - 50. Geburtstag von Matthias Bilz

Am Samstag, den 15.Dezember 2018, waren wir bei unserem 1. Trompeter, Matthias Bilz, zu seinem 50. Geburtstag eingeladen. Matthias ist seit 35 Jahren Mitglied im Orchester und hat Höhen und Tiefen miterlebt. Da wir zunächst in Neuhausen auf dem Weihnachtsmarkt gespielt hatten, mussten wir uns ganz schön beeilen, um rechtzeitig in Cämmerswalde zu musizieren. Natürlich haben wir zunächst ein Ständchen gespielt und gratuliert. Danach dauerte es gar nicht lange und es wurde ein leckeres Essen eingenommen. Später eröffneten wir die abendliche Unterhaltung mit einem Reigen böhmischer Blasmusik, aber auch vielen Melodien von Peter Schad, dem Lieblingskomponisten von Matthias. Bis gegen 23.00 Uhr haben wir die Gäste unterhalten. Noch einmal herzlichen Dank an Matthias für die Einladung, auch wir hatten sehr viel Freude an diesem Tag.



Weihnachtsmärkte

Auch in diesem Jahr wurden von uns Weihnachtsmärkte musikalisch umrahmt. Los ging es am 2. Advent in Cämmerswalde, da es stark regnete, spielten wir in der Grundschule unsere weihnachtlichen Weisen und stimmten die Gäste auf die Weihnachtszeit ein. Am 3. Adventswochenende spielten wir in Neuhausen vor einer traumhaften Kulisse. Mit weihnachtlichen Melodien erfreuten wir auch hier unsere Zuhörer.